Vorträge

Im Interesse der Hunde bitten wir Sie, diese zu Hause zu lassen.

Sollte Ihnen das nicht möglich sein, bitten wir um vorherige Rücksprache.

 

 

"Was ist drin im Hundefutter? - Deklarationen richtig lesen und verstehen"

 

Samstag, 24. August 2019

 

Wer wissen möchte, was genau im Hundefutter drin ist, der wirft einen kritischen Blick auf das Etikett. Hier findet man eine Auflistung aller Inhaltsstoffe und analytischen Werte, die für den Hundehalter jedoch meistens wenig aufschlussreich sind.

Wer kann schon die teils kryptischen Begriffe entschlüsseln?

Wir versuchen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

 

  • Was braucht mein Hund? - Allgemeine Zusammensetzung von Hundefutter
  • Wieviel braucht er wovon? - Kohlehydrate, Proteine und Co.
  • Analytische Werte und was sie bedeuten
  • Was sollte drin sein?
  • Was ist tatsächlich drin? - Offene und geschlossene Deklarationen

 

Referentin:

Lone Albrecht, Inhaberin der Hundeschule "Hundesprache.com“ und Hundeernährungberaterin.

Weitere Infos unter: www.hundesprache.com

 

Uhrzeit: 16.00 Uhr - ca. 18.00 Uhr
Kosten: 30,- € pro Person

 

 

 

"Welche Fütterung passt zu meinem Hund? - BARF, Trockenfutter, gekocht oder Dose, was darf es denn sein?"

 

Samstag, 14. September 2019

 

 

Beim Thema der richtigen Ernährung des Hundes fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Denn kaum etwas kann uns derart verwirren wie die Suche nach dem passenden Hundefutter.

Neben den verschiedenen Möglichkeiten wie Nass- und Trockenfutter, selbstgekocht oder gar roh (BARF= Biologisch-Artgerechte-Roh-Fütterung), kommen diverse Ideologien und Überzeugungen hinzu („Um Himmels Willen - doch kein Trockenfutter!“,

„Nur BARF ist die einzig wahre Ernährung!“, „Mein Hund wurde steinalt und hat nur Reste vom Tisch bekommen!“).

So verschieden wie Hunde und ihre Besitzer, so verschieden sind auch die persönlichen Ansichten zum Thema Hundeernährung.

 

Ich möchte Euch dabei helfen, Euch einen Überblick zu verschaffen. Damit Ihr für Euch und Euren Hund eine Entscheidung treffen könnt.

Wie möchte ich meinen Hund ernähren?

Was tut meinem Hund gut?

Und nicht zuletzt: Womit fühle ich mich wohl?

Wie viel Zeit kann ich aufwenden und wo liegen meine Vorlieben?

 

Denn wir alle wissen, dass frisches Essen natürlich immer das Beste ist.

Wir wissen aber auch, dass jemand, der allgemein nicht gerne in der Küche steht und kocht, damit wohl auch seinem Hund zuliebe nicht unbedingt anfangen wird.

Es geht darum, die Dinge realistisch zu betrachten und zu entscheiden, mit welcher Möglichkeit alle Beteiligten am besten leben können.

 

Referentin:

Lone Albrecht, Inhaberin der Hundeschule "Hundesprache.com“ und Hundeernährungberaterin.

Weitere Infos unter: www.hundesprache.com

 

Uhrzeit: 16.00 Uhr - ca. 18.00 Uhr
Kosten: 30,- € pro Person